Arzt und Recht
Frage an Rechtsanwalt Stäwen

Behandlungsfehler-Vorwurf: was tun?

Rechtsanwalt Stäwen beantwortet die Frage: Was tun, wenn Sie Post von dem Anwalt eines Patienten bekommen, der Vorwürfe wegen Behandlungsfehler äußert?
Fragen an Rechtsanwalt Stäwen

Wann kann ich Betriebsurlaub anordnen?

Kann ich mein Personal in den Urlaub schicken oder muss ich es bezahlt freistellen, wenn ich als Praxisinhaber ohne eine Vertretung Urlaub machen möchte?
SARS-CoV-2

Schweigepflicht bei positivem Test?

Ist ein Betriebsarzt berechtigt oder sogar verpflichtet, den Arbeitgeber zu informieren, wenn ein Arbeitnehmer positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden ist?
Masernschutzgesetz

Konsequenzen für die Hausarztpraxis

Die Masern-Impfpflicht ist da. An wen sie sich genau richtet und was Praxisinhaber nun beachten müssen, beantwortet dieser Beitrag mit 4 Fragen – 4 Antworten.
Arzthaftpflicht

Diagnose- und Befundfehler

Unter welchen Bedingungen können Sie als Arzt haftbar gemacht werden, wenn Ihnen ein Fehler bei der Diagnose oder Befunderhebung unterläuft?
Ärztliche Behandlung ohne Praxisbesuch

Was ist rechtlich möglich?

Unter welchen rechtlichen Rahmenbedingungen darf die Videosprechstunde angewendet werden? Die Rechtsanwältin Eva-Maria Neelmeier klärt auf.
Internet-Bewertungen aus juristischer Sicht

Was tun bei Schmähkritik?

Welche Rechte hat der Arzt, um gegen Beleidigung und Schmähkritik auf Bewertungsportalen vorzugehen? Welche Pflichten treffen den Portalbetreiber?
Die größten Rechtsirrtümer in der Arztpraxis (Teil 4)

Wenn der Patient nicht zahlt

Unser Rechtserxperte erörtert immer wieder auftretende Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem ärztlichen Honorar.
Die größten Rechtsirrtümer in der Arztpraxis (Teil 3)

Stolpersteine bei Praxisabgabe

Bei den wirtschaftlich bedeutsamen, rechtlich allerdings komplexen Vorgängen der Praxisabgabe- und übernahme lauern zahlreiche Risiken.
Der nicht einwilligungsfähige Patient

Wie der Hausarzt rechtssicher entscheidet

Welche medizinischen, ethischen und juristischen Aspekte gilt es bei fehlender Einwilligungsfähigkeit des Patienten in eine Behandlung zu beachten?