News
Wissen kompakt

NSAR: Das Herz schützen

Gelenkschmerzen gehören zu den häufigsten altersbedingten Beschwerden. Zur Schmerzlinderung eignen sich nichtsteroidale Antirheumatika wie z. B. Naproxen. Dabei sollte man ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko im Blick haben.
Übergewicht

Deutsche werden immer dicker

In Deutschland gelten fast 25 % der Erwachsenen als adipös. Neuere Daten zeigen vor allem bei über 80-Jährigen einen starken Anstieg der Adipositas.
Lesetipp

New Work in der Medizin

Dieses Buch widmet sich den aktuellen Missständen des „durchökonomisierte“ Gesundheitssystems in Deutschland.
Arzt und Recht

Rechtssichere E-Signatur

Eine spezielle Softwarelösung soll eine digitale Patientenaufnahme ebenso wie eine automatische und risikofreie Patientenabrechnung ermöglichen.
Digitale Helfer

App-Support bei der Krebstherapie

Die Basis dieser App bilden die Psychoonkologie und der evidenzbasierte Ansatz der kognitiven Verhaltenstherapie. Die App geht aber weit darüber hinaus.
Praxissicherheit

Achtung Einbrecher!

In einer Arztpraxis finden zahlreiche technische Geräte Einsatz, die potenzielle Einbrecher verlocken − auch die Patientendaten wollen optimal geschützt werden.
Frakturrisiko

Sport schützt vor Knochenbrüchen

Menschen, die sich im mittleren Alter zwischen 50 und 60 Jahren regelmäßig sportlich betätigen, können damit ihr Risiko für Knochenbrüche senken.
Diabetes

Besser eingestellt

Fixkombination aus Basalinsulin und kurzwirksamem GLP-1-RA kann bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes eine effektive, weniger komplexe Intensivierungsoption sein als die mehrfache Zugabe von Mahlzeiteninsulin.
Webinar zum Arbeitsrecht

Sie fragen, Experten antworten

Das Webinar „Sie fragen, wir antworten! Arbeitsrecht für die (Zahn)Arztpraxis.“ ist eine gute Gelegenheit, aktuelle arbeitsrechtliche Fragen zu stellen - und diese online von Expert:innen beantworten zu lassen.
Vitamin D

Was bringt`s für die Sturzprophylaxe?

Eine US-Studie kommt zu dem Schluss, dass die tägliche Gabe von 1.000 IU Vitamin D das Risiko für Stürze nicht besser senkt als eine Dosis von 200 IU Vitamin D.
Medizin aktuell
Rezidivierende Papeln an verschiedenen Stellen

Gibt es das beim Herpes zoster?

Eine 69-jährige Patientin klagt über rezidivierende Papeln an verschiedenen Lokalisationen mit neuropathischem Schmerz. Passt das zum Herpes zoster?
Erkrankungen der Atemwege

Asthma, COPD – oder etwas ganz anderes?

Asthma und COPD sind häufige chronische Atemwegserkrankungen in der Hausarztpraxis. Aber es gibt auch noch andere Ursachen für Luftnot. Da sollte man die Augen offenhalten.
WISSEN KOMPAKT

NSAR: Den Magen schützen

Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung, die zu chronischen Schmerzen führen kann. Nichtsteroidale Antirheumatika wie Naproxen können die Beschwerden lindern. Dabei sollte man auf einen wirksamen Magenschutz achten.
Typ-2-Diabetes

Nicht nur an der "Zucker-Schraube" drehen!

Der Paradigmenwechsel beim Typ-2-Diabetes war ein wichtiges Thema beim DGE-Kongress. Danach sollten die metabolischen Begleiterkrankungen gleichberechtigtes Therapie-Ziel sein.
Hypertriglyceridämie

Wann und wie behandeln?

Erhöhte Triglyceridwerte sind ein häufiger Befund. Welche Bedeutung hat die Hypertriglyceridämie und wann ist weitere Diagnostik notwendig?
Breites Spektrum

Diagnostik und Therapie der Varikose

Eine Varikose sollte behandelt werden, wenn Beschwerden oder Komplikationen wie z. B. Stauungsekzeme, Dermatosklerose oder gar ein Ulkus auftreten.
Ob Spitzen- oder Breitensport

Muskelverletzungen ernst nehmen!

Die meisten Muskelverletzungen heilen innerhalb weniger Wochen folgenlos aus. Verspätet diagnostiziert kann es jedoch auch zu Komplikationen und Einschränkungen kommen.
Osteoporotische Wirbelkörperfrakturen

Korsett oder Knochenzement?

Akute Rückenschmerzen bei über 50-Jährigen nach einem Bagatell- bzw. Verhebetrauma sind immer verdächtig auf eine osteoporotische Wirbelkörperfraktur.
Reisemedizinische Beratung

Häufige "Tropen-Souvenirs"

Bei Verdacht auf eine importierte Infektion nach Fernreise ist ein strukturiertes Vorgehen gefragt. Der nachfolgende Bericht greift die Schwerpunkte "Der Weg zur Diagnose" und "Malaria" heraus.
Choosing Wisely

Wie dem Patientendruck standhalten?

Die Choosing-Wisely-Initiative liefert insbesondere Allgemeinärzt:innen Empfehlungen, doch nur wenige setzen diese in der Praxis auch um, wie eine Umfrage zeigt.
Jung und Alt
Schulvermeidung als interdisziplinäre Herausforderung

Wenn die Schule Bauchweh macht

Schulvermeidendes Verhalten ist ein wachsendes gesellschaftliches Problem. Warnsignale sollten nicht bagatellisiert oder verzögert ernst genommen werden.
Alkoholkonsum von Schwangeren

Häufig Schlafstörungen beim Kind

Trinkt eine Frau in der Schwangerschaft Alkohol, hat das oft fatale Folgen für das Kind. Das fetale Alkoholsyndrom (FAS) kann aber auch zu Schlafstörungen führen.
Stillberatung in der Hausarztpraxis

Vorteile für Mutter und Kind

Stillen reduziert nachweislich "Zivilisationskrankheiten" wie Adipositas, Hypertonie und Diabetes.Stillberatung soltle daher auch in der Hausarztpraxis ein Thema sein.
Fieber bei Kindern und Jugendlichen

Eltern beruhigen und beraten!

Fieber ist ein häufiges Symptom von Kindern und Jugendlichen: 70 % aller Konsultationen in Allgemein- und Kinderarztpraxen gehen darauf zurück.
Tinea capitis bei Kindern

Pilzinfektionen in Zeiten von COVID-19

Wenn Kinder viel Zeit zu Hause verbringen und häufiger enge körperliche Nähe zu Erwachsenen und zu Haustieren suchen, können Pilze gut gedeihen – auch auf der Kopfhaut
CME – Inhalationstherapie beim Kind

Fallstricke und Herausforderungen

Die Inhalation hat bei bronchialer Obstruktion im Kindesalter fast immer einen festen Platz im Therapiearsenal. Dabei hängt die Wahl der Inhalierhilfe vom Alter ab.
Anzeige