Berufspolitik
Bedarfsplanung

Mehr Hausarztstellen, aber …

Der Bedarf an Hausärzt:innen ist nach wie vor hoch, in vielen Regionen ist die hausärztliche Versorgung nicht mehr so sicher, wie sie eigentlich sein sollte.
Berufspolitisches Oktoberfest

In der Politik gibt es noch viele Baustellen

Auf der practica 2021 stellte Ulrich Weigeldt, Chef des Deutschen Hausärzteverbands, klar, dass in der Gesundheitspolitik immer noch "einiges im Argen liegt."
Traumata für Allgemeinärzt:innen

Wo bleibt die Wertschätzung?

Die Arbeit der Hausärzt:innen wird in der Bevölkerung überaus wertgeschätzt. Für die Politik gilt das aber längst nicht in gleicher Weise.
Serie Fehlversorgung

Pflegende Angehörige beachten

Die Betreuung und Pflege älterer gesundheitlich beeinträchtigter Personen ist ein großer Teil des Versorgungssystems. Hausärzt:innen sollten das im Blick haben.
Digitale Gesundheit

Wie geht es nach der Wahl weiter?

Bei einer virtuellen Veranstaltung des Unternehmens Kry diskutierten Gesundheitsexpert:innen, was nach der Wahl weiter passieren muss bei der Digitalisierung.
Primärarztmodell

Besser doch gleich Primärversorgung

Seit langem fordern Hausärzteverband und DEGAM ein Primärarztmodell, nach dem Patient:innen grundsätzlich erst einmal eine Primärärzt:in aufsuchen sollten.
Forderungen an die Politik

Gelbe Karte für die Digitalisierung

Der Deutsche Hausärzteverband hat einer neuen Bundesregierung einige Forderungen ins Hausaufgabenheft für die zukünftige Gesundheitspolitik geschrieben.
Fachkräftemangel

Praxen konkurrieren mit Kliniken um MFA

Die Suche nach qualifizierten MFA sowie die Bindung geeigneten Personals stellt die Praxisinhaber:innen in Deutschland vor immer größere Herausforderungen.
Bürokratie

Corona sorgt für noch mehr Aufwand

Die Zeit, die Hausärzt:innen für bürokratische Regelungen und die Erfüllung von Informationspflichten aufwenden müssen, ist 2020 nicht weniger geworden
Videosprechstunde

Gekommen, um zu bleiben

Die Pandemie hat der Videosprechstunde einen deutlichen Schub verliehen. Immerhin rund ein Drittel der Allgemeinärzt:innen soll sie inzwischen nutzen.
Masterplan Medizinstudium

Kompetent auf die Praxis vorbereiten

Im Zuge des Masterplans Medizinstudium werden rund 10.000 PJ-Stellen pro Jahr in der Allgemeinmedizin bereitgestellt werden müssen. Kann das funktionieren?
Medizinstudium

Videosprechstunde frühzeitig trainieren

Die Videosprechstunde findet mehr und mehr Zuspruch in den Arztpraxen. Im Saarland lernen angehende Ärzt:innen, wie man das Videogespräch optimal einsetzt.