Berufspolitik
Frühjahrstagung des Hausärzteverbands

Die Politik wird abgemahnt!

Im Fokus der Frühjahrstagung des DHÄV standen weniger die aktuellen Krisen als vielmehr das leidige Thema Digitalisierung und die damit verbundenen Probleme.
Choosing Wisely

Wie dem Patientendruck standhalten?

Die Choosing-Wisely-Initiative liefert insbesondere Allgemeinärzt:innen Empfehlungen, doch nur wenige setzen diese in der Praxis auch um, wie eine Umfrage zeigt.
Klimawandel und Gesundheit (Teil 3)

Wenn das Klima die Psyche belastet

Die Erhöhung der mittleren Erdtemperatur hat ganz direkte und unmittelbare Auswirkungen auch auf unsere psychische Verfassung und das hieraus resultierende Verhalten.
Klimakrise und Ukrainekrieg

Politisch Flagge zeigen?

Ärzt:innen müssen sich heute häufiger akuten gesellschaftlichen Herausforderungen stellen. Beispiele sind die Corona-Pandemie und nun der Krieg in der Ukraine.
Gehaltsvergleich

Lohnt sich das Angestelltsein?

Der Wunsch, sich mit einer eigenen Praxis niederzulassen, ist in der nachrückenden Ärztegeneration nicht mehr so stark ausgeprägt wie noch vor etlichen Jahren.
Wirtschaftliche Lage

Bleibt die Geldbörse bald leer?

Das Zi hat die wirtschaftliche Situation der Vertragsarztpraxen analysiert. Dabei zeigt sich, dass die Jahresüberschüsse eher mau ausfallen.
Serie: Fehlversorgung

Uns gehen die Fachkräfte aus!

hat es an so viel Fachpersonal im Gesundheitswesen gemangelt wie heute. Aktuell fehlen branchenübergreifend rund 200.000 Menschen.
Sicherung der Versorgung

Stehen in den Startlöchern

Da Hausärzt:innen überall Mangelware sind, soll nun als Rettungsanker das gesamte Potenzial der Internist:innen zur Stärkung der Hausarztmedizin genutzt werden.
Klimawandel und Gesundheit

Ärzt:innen sollen nachhaltiger werden

Der 125. Deutsche Ärztetag beschäftigte sich erstmals mit der Herausforderung des Klimawandels und suchte nach Wegen, wie die Ärzteschaft darauf reagieren kann.
Bedarfsplanung

Mehr Hausarztstellen, aber …

Der Bedarf an Hausärzt:innen ist nach wie vor hoch, in vielen Regionen ist die hausärztliche Versorgung nicht mehr so sicher, wie sie eigentlich sein sollte.
Berufspolitisches Oktoberfest

In der Politik gibt es noch viele Baustellen

Auf der practica 2021 stellte Ulrich Weigeldt, Chef des Deutschen Hausärzteverbands, klar, dass in der Gesundheitspolitik immer noch "einiges im Argen liegt."
Traumata für Allgemeinärzt:innen

Wo bleibt die Wertschätzung?

Die Arbeit der Hausärzt:innen wird in der Bevölkerung überaus wertgeschätzt. Für die Politik gilt das aber längst nicht in gleicher Weise.
Serie Fehlversorgung

Pflegende Angehörige beachten

Die Betreuung und Pflege älterer gesundheitlich beeinträchtigter Personen ist ein großer Teil des Versorgungssystems. Hausärzt:innen sollten das im Blick haben.
Digitale Gesundheit

Wie geht es nach der Wahl weiter?

Bei einer virtuellen Veranstaltung des Unternehmens Kry diskutierten Gesundheitsexpert:innen, was nach der Wahl weiter passieren muss bei der Digitalisierung.
Primärarztmodell

Besser doch gleich Primärversorgung

Seit langem fordern Hausärzteverband und DEGAM ein Primärarztmodell, nach dem Patient:innen grundsätzlich erst einmal eine Primärärzt:in aufsuchen sollten.