Gastkommentare
Sektorenübergreifende Versorgung

Weg mit den Mauern!

Die engere Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung muss ein prioritäres Thema der nächsten Koalitionsverhandlungen sein.
Krankenkassen droht Rekorddefizit

Quittung für fehlenden Mut

Das Defizit in der GKV kommt nicht überraschend. Denn die letzten beiden Gesundheitsminister haben eine Flut von Gesetzen erlassen, die jetzt ihren Tribut fordern.
Flutkatastrophe

Solidarisch gegen die Flutfolgen

Durch die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands stehen auch viele medizinischen Einrichtungen wie Arztpraxen, Apotheken und Kliniken vor existenziellen Fragen.
Hausarztmedizin

Zum Sterben verurteilt?

DocMorris hat eine Vision von einer Zukunft, in der Gesundheitsversorgung so smart funktioniert, wie alles andere im Leben. Haben Hausarztpraxen darin noch einen Platz?
Pandemie

Hausarztpraxen als Impfbeschleuniger

Die Durchimpfung der Bevölkerung zum Aufbau einer Herdenimmunität gegen COVID-19 ist eine riesige Herausforderung. Endlich dürfen die Hausärzt:innen ran.
doctors|today

Der Name ist Programm

Ab Dezember 2020 gibt es eine neue Zeitschrift für Hausärzt:innen: Der Name doctors|today signalisiert eine neue Ära, die der Gegenwart Rechnung trägt.
Berufsbild und Politik
Bedarfsplanung

Mehr Hausarztstellen, aber …

Der Bedarf an Hausärzt:innen ist nach wie vor hoch, in vielen Regionen ist die hausärztliche Versorgung nicht mehr so sicher, wie sie eigentlich sein sollte.
Berufspolitisches Oktoberfest

In der Politik gibt es noch viele Baustellen

Auf der practica 2021 stellte Ulrich Weigeldt, Chef des Deutschen Hausärzteverbands, klar, dass in der Gesundheitspolitik immer noch "einiges im Argen liegt."
Traumata für Allgemeinärzt:innen

Wo bleibt die Wertschätzung?

Die Arbeit der Hausärzt:innen wird in der Bevölkerung überaus wertgeschätzt. Für die Politik gilt das aber längst nicht in gleicher Weise.
Serie Fehlversorgung

Pflegende Angehörige beachten

Die Betreuung und Pflege älterer gesundheitlich beeinträchtigter Personen ist ein großer Teil des Versorgungssystems. Hausärzt:innen sollten das im Blick haben.
Digitale Gesundheit

Wie geht es nach der Wahl weiter?

Bei einer virtuellen Veranstaltung des Unternehmens Kry diskutierten Gesundheitsexpert:innen, was nach der Wahl weiter passieren muss bei der Digitalisierung.
Primärarztmodell

Besser doch gleich Primärversorgung

Seit langem fordern Hausärzteverband und DEGAM ein Primärarztmodell, nach dem Patient:innen grundsätzlich erst einmal eine Primärärzt:in aufsuchen sollten.
Forderungen an die Politik

Gelbe Karte für die Digitalisierung

Der Deutsche Hausärzteverband hat einer neuen Bundesregierung einige Forderungen ins Hausaufgabenheft für die zukünftige Gesundheitspolitik geschrieben.
Fachkräftemangel

Praxen konkurrieren mit Kliniken um MFA

Die Suche nach qualifizierten MFA sowie die Bindung geeigneten Personals stellt die Praxisinhaber:innen in Deutschland vor immer größere Herausforderungen.
Aus den Verbänden
Forschung in der Allgemeinmedizin

„Unser Labor ist die Praxis“

Ein ganzes Netzwerk an mehreren Standorten in Deutschland soll die hausärztlichen Forschungspraxen auf ein professionelles Niveau heben.
Corona-Pandemie

Hausärzte schutzlos ausgeliefert

Der Hausärzteverband kritisiert den Mangel an Schutzausrüstung, der dazu führt, dass Hausärzte sich fast "nackt" der Infektionsgefahr ausgesetzt fühlten.
Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz

Aufatmen bei Hausärzten

Das FKG sollte eigentlich den Wettbewerb zwischen den Krankenkassen neu regeln. Doch ein Passus verursachte dem Deutschen Hausärzteverband Bauchschmerzen.
Honorar

Leichtes Plus bei Hausärzten

Insgesamt gibt es beim Honorar einen leicht positiven Trend, wobei der Honorarumsatz bei den Hausärzten über dem Durchschnitt liegt.
Bürokratieaufwand

1.000.000 Stunden weniger

Hat sich der bürokratische Aufwand in Ihrer Praxis im letzten Jahr verringert? Eigentlich sollte das so sein, wenn man den Zahlen der KBV glaubt.
Ausblick auf 2020

Hausärzte wollen Steuermann sein

Dass die Hausärzte das Steuer in der ambulanten Versorgung selbstbewusst in der Hand behalten wollen, wurde beim Neujahrsempfang ihres Verbands deutlich.