Gesundheitspolitik
126. Deutscher Ärztetag

Digitalisierung muss funktionieren!

Beim 126. Deutsche Ärztetag in Bremen nahmen vor allem die Themen Digitalisierung und Kommerzialisierung der Medizin einen breiten Raum ein.
Sicherung der Versorgung

Klare Signale von den Hausärzt:innen

Das sind wahrlich keine guten Perspektiven: Unter den derzeit tätigen Hausärzt:innen ist jede dritte 60 Jahre oder älter und steuert allmählich dem Ruhestand entgegen.
Klimawandel und Gesundheit (Teil 6)

Versäumnisse können ins Auge gehen

Als Folge des Klimawandels treten in Deutschland mehr bekannte, aber auch neue entzündliche Augenerkrankungen auf, die unbehandelt Sehschäden verursachen können.
Reform der ambulanten Versorgung

Zuckerbrot und Peitsche

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat nachgeforscht, wo es in der Versorgung hakt, und daraus Ideen entwickelt, welche Reformen nötig wären.
Medikationsberatung durch Apotheker:innen

Weit über`s Ziel hinaus

Das ist schon ein Hammer! 90 € für eine erweiterte Medikationsberatung für Apotheken! Da blühen die Apotheker:innen nun förmlich auf.
Klimawandel und Gesundheit (Teil 5)

Prävention von Herz- und Kreislauferkrankungen

Nicht nur der Hitzestress direkt, sondern auch andere durch den Klimawandel bedingte Folgen sind für eine erhöhte herzkreislaufbedingte Morbidität verantwortlich.
Statt Delegation und Substitution

Pflege-Kooperation auf Augenhöhe

Bei der Betreuung von Pflegebedürftigen muss sich das Zusammenspiel von Hausärzt:innen und Pflegekräften verbessern. Wie kannn das funktionieren?
Klimawandel und Gesundheit (Teil 4)

UV-bedingte Hauterkrankungen werden zunehmen

Die Umwelt beeinflusst auch dermatologischen Erkrankungen aus. Der Klimawandel wird daher nicht nur Dermatolog:innen, sondern auch Hausärzt:innen herausfordern.
Choosing Wisely

Wie dem Patientendruck standhalten?

Die Choosing-Wisely-Initiative liefert insbesondere Allgemeinärzt:innen Empfehlungen, doch nur wenige setzen diese in der Praxis auch um, wie eine Umfrage zeigt.
Klimawandel und Gesundheit (Teil 3)

Wenn das Klima die Psyche belastet

Die Erhöhung der mittleren Erdtemperatur hat ganz direkte und unmittelbare Auswirkungen auch auf unsere psychische Verfassung und das hieraus resultierende Verhalten.
Klimawandel und Gesundheit (Teil 2)

Hausärzt:innen müssen aufklären

Allgemeinärzt:innen sind mit den Zusammenhängen zwischen Klimaveränderungen und Gesundheitsrisiken besonders vertraut. Als Influencer können sie aufklären.
Klimakrise und Ukrainekrieg

Politisch Flagge zeigen?

Ärzt:innen müssen sich heute häufiger akuten gesellschaftlichen Herausforderungen stellen. Beispiele sind die Corona-Pandemie und nun der Krieg in der Ukraine.
Positionspapier

Wir müssen mit COVID leben!

Die Corona-Pandemie ist in ihrem dritten Jahr. Ein Positionspapier macht nun Vorschläge, wie in Zukunft ein Leben mit diesen Coronaviren möglich ist.
Wegfall der Praxisgebühr

Der hausärztliche Kompass fehlt

Seit der Abschaffung der Praxisgebühr ist der Anteil der hausärztlich gesteuerten Patient:innen hin zu Fachärzten drastisch eingebrochen.
Selbstmedikation im Trend

Hausärzt:innen im Dilemma

OTC-Präparate sind beliebt. Das ist nun auch im Rahmen einer explorativen Wartezimmerbefragung des Zentrums für Allgemeinmedizin in Mainz bestätigt worden.